Schon Mittwoch! In der zweiten Wochenhälfte lässt oft der Fokus nach. Wir haben dir drei Tipps zusammengestellt, mit denen du voll im Flow durch den Rest der Woche kommst.

 

1. Gönn dir was!

Tu dir doch einfach etwas gutes. Triff dich am Mittag mit netten Kollegen und leistet euch etwas gutes zu essen. Durchbrich die Routine des Arbeitsalltags, damit du mit frischer Motivation durchstarten kannst. “Man muss immer etwas haben, auf das man sich freut” sagte bereits der Dichter Eduard Mörike. Also überlege dir morgens eine Sache, auf die du dich freust, auch wenn es nur etwas kleines wie ein FOCUSWATER zum Mittagessen ist.

2. Schrittzähler

“10’000” lautet die magische Zahl: So viele Schritte solltest du jeden Tag mindestens zurücklegen. Dass diese Zahl vor allem im Büroalltag nicht immer erreicht wird, ist keine gewagte Aussage. 10’000 gemachte Schritte verhindern unter anderem Übergewicht, verbessern die Fitness und steigern das allgemeine Wohlbefinden. Darum empfehlen wir: Lade dir eine Schrittzähler-App (Pedometer) runter, damit du die nötige Motivation hast, jeden Tag genug Bewegung zu haben. So bleibst du auch geistig Fit und kannst deinen Fokus länger aufrechterhalten.

3. FOCUSWATER Playlists hören

Wusstest du, dass FOCUSWATER einen eigenen Spotify-Account hat? Du findest dort flowige Playlists, die du auf dem Weg zur Arbeit hören kannst. Wir haben beispielsweise eine Playlist, die von der Focusfamily erstellt wurde. Zudem haben uns auch unsere Ambassadoren ihre Lieblings-Sommerhits verraten: Corinne Suter, Ramon Zenhäusern und Pat Burgener haben alle eine FOCUSWATER Playlist. Du findest den FOCUSWATER Spotify Account hier.

Beitrag teilen