Alle Stories

FOCUSWATER versorgt dich täglich mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen und fördert einen aktiven und gesunden Lifestyle, um im perfekten Flow zu bleiben. Doch wie wurde FOCUSWATER zu der Marke, wie wir sie heute kennen?

Die Reise beginnt im Jahr 2009 mit vier Schweizern, die als erste ein Vitaminwasser, das FOCUSWATER, in der Schweiz lancieren. Drei Jahre später wurde Leif Langenskiöld, der CEO der fluidfocus ag, auf FOCUSWATER aufmerksam und übernahm die Marke. Die fluidfocus ag war bis dahin eine Getränkeimport und -Distributionsfirma. Mit der Übernahme von FOCUSWATER entwickelte sich das Unternehmen zu einer Markenfirma. So führte die fluidfocus ag im selben Jahr einen Relaunch der FOCUSWATER mit neuen Inhaltsstoffen, überarbeitetem Design und frischen Sorten durch. Denn das Getränk war gemäss Leif Langenskiöld zu künstlich und zu süss. Das Vitaminwasser soll nachhaltig und gesund sein und einen aktiven Lifestyle fördern und unterstützen.

design ohne titel 2020 12 15t173434896 2FOCUSWATER im Jahr 2012 im neuen Look mit den Sorten REFRESH, ACTIVE, REVIVE und RELAX

Aller Anfang ist schwer. Um die Bekanntheit des Schweizer Vitaminwassers zu steigern, lief der CEO selbst von Shop zu Shop und bewarb der Geschäftsleitung das Produkt. Eine solche Mund-zu-Mund Propaganda war erfolgreich: Immer mehr Einkaufsläden nahmen FOCUSWATER in ihr Sortiment auf. Als einen weiteren Strategiezug begann Leif Langenskiöld diverse Events und Ambassadoren mit dem Schweizer Vitaminwasser zu sponsern. Das innovative Getränk erlangte immer mehr an Bekanntheit und die Verkaufszahlen stiegen. So erlebte FOCUSWATER von 2012 bis 2017 ein beachtliches selbstfinanziertes Wachstum im Schweizer Markt, das vorwiegend im Convenience und Systemgastrobereich war.

Im Jahr 2018  machte die Marke einen weiteren grossen Schritt. So wurden nochmals neue Flaschen, ein neues Design und eine neue Sorte lanciert. Die neue Sorte ist eines der beliebteren FOCUSWATER-Variation unserer Konsumenten und wurde zusammen mit der Brustkrebsorganisation Pink Ribbon Schweiz kreiert. Genau, CARE –  Mirabelle & Rhabarber. Jedes Jahr wird ein Teil des Verkaufserlös der Pink Ribbon Edition an Pink Ribbon Schweiz gespendet. FOCUSWATER ist stolz, mit der Organisation zusammenzuarbeiten und gemeinsam gegen den Brustkrebs kämpfen zu können.

FOCUSWATER

Anfangs 2018 erschien FOCUSWATER in einer neuen, abgerundeten PET-Flasche, die aus 35% recyclebarem PET besteht und dadurch den Bottle-to-Bottle Kreislauf unterstützt.

design ohne titel 2020 12 09t113822594

Gegen Ende 2018 deckte sich FOCUSWATER mit einem neuen Design ein. Dabei stand der jeweilige fruchtige Geschmack des Schweizer Vitaminwassers im Vordergrund. Zudem wurde eine neue Sorte (CARE) mit Pink Ribbon Schweiz produziert.

Das Vitaminwasser und die dahinter steckende Philosophie eines aktiven und gesunden Lifestyles treffen den Nerv der Zeit. So erlebt die Marke seit dem Jahr 2018 einen enormen Wachstum. Die Anzahl der verkauften FOCUSWATER-Flaschen stiegen weiterhin enorm an. Im Jahr 2018 wurden drei Millionen Flaschen verkauft. Diese Zahl verdoppelte sich im Jahr 2019 auf 6.25 Millionen. DAS bedeutsamste Ereignis im Jahr 2019 war die Übernahme von FOCUSWATER durch die Rivella AG, den grössten Schweizer Getränkehersteller. Dadurch besteht die Chance, die Bekanntheit der Marke weiter zu steigern und die Rivella AG erweitert ihr Portfolio mit einem Vitaminwasser. Der Standort in Zürich mit den acht Mitarbeitenden wird bis Ende 2020 weitergeführt. Ab dem ersten Januar 2021 ist die fluidfocus ag aufgelöst und FOCUSWATER gehört offiziell zur Rivella Gruppe.

FOCUSWATER ruht nicht auf dem Erfolg, sondern bleibt im Flow und will weiterhin Gas geben: Im Jahr 2020 lancierte das Schweizer Vitaminwasser eine weitere Sorte (ANTIOX – Lemon & Lime) und einen neuen Look.design ohne titel 2020 12 09t114028085Alle sechs FOCUSWATER im neuen, frischen Design. Die Funktionalität und Einzigartigkeit des Vitaminwassers werden betont.

Zudem darf sich die Marke durch das Klimaschutz-Unternehmen Climate Partner seit 2019 als klimaneutral bezeichnen. Die jährlich verursachten CO2-Ausstösse werden kompensiert. Dabei wird eine Zuckerrohrfabrik in Indien unterstützt, die Strom aus Zuckerrohrabfällen produziert. Lies hier mehr dazu.

Seit dem letztem Monat ist FOCUSWATER neu auch in einer neuen Verpackung erhältlich: Im Mehrwegglas. Damit vertieft sie den sehr wichtigen Nachhaltigkeitsaspekt.

Wertvolle Partnerschaften werden auch weiterhin gepflegt. Gegenwärtig unterstützt FOCUSWATER schweizweit über 100 engagierte Persönlichkeiten in den Bereichen Sport und Lifestyle und über 250 sportliche und kulturelle Events.

Voll im Flow wird das Schweizer Vitaminwasser im neuen Jahr mit der Rivella AG als offizielle Geschäftsleitung starten und neue innovative Ideen ausarbeiten.

Stay Tuned and Find Your Flow!

Wie findest du die Entwicklung von FOCUSWATER? Wir sind gespannt auf deine Inputs und Bemerkungen via info@fluidfocus.ch

Weitere Informationen zu Leif Langenskiöld und der Entwicklung von FOCUSWATER findest du in folgenden Interviews:

«Kaffee mit… Leif Langenskiöld»

«Im Flow mit FOCUSWATER»

«Interview with Leif Langenskiöld, Founder & CEO of Focus Water»

Beitrag teilen