Mit diesen 7 Tipps zur besten Version von dir selbst!

Wir haben alle einen Einfluss aufeinander und auf unsere Umgebung. Und genau deshalb ist es besonders wichtig, dass dieser Einfluss ein Positiver ist. Mit diesen 7 Tipps kommst du näher an die beste Version von dir selbst und formst damit dein Umfeld und deine Umgebung im Positiven mit.

 

1. Nutze jede Chance, etwas Neues zu lernen

Sei neugierieg, wenn du etwas Unbekanntem begegnest oder jemand eine ganz anderes Leben führt als du. Am meisten erfahren kann man schliesslich immer in den Bereichen, wo man sich nicht schon auskennt. Challenge auch stets dich selber auf's neue und packe neue Dinge an.

 

Focuswater beim Biken in den Bergen

2. Jeden Tag eine gute Tat

Lächle Menschen an, die traurig oder einsam aussehen. Halte den Zug oder den Bus auf für jemanden, der in letzter Sekunde noch zur Fahrzugtüre sprintet. Rufe einen alten Freund oder eine alte Freundin überraschend an und frage nach, wie es geht. Bring deiner Oma spontan Blumen vorbei. Lies eine PET-Flasche vom Strassenrand oder von der Gasse auf und entsorge sie korrekt. Gutes Tun, macht dich auch selber zufriedener und glücklicher.

3. Trage dir Sorge

Übernimm die volle Verantwortung für deine Gesundheit. Deine jetzige Gesundheit aber auch deine künftige Gesundheit. Im Nachhinein kannst du keine Vernachlässigung deiner Gesundheit mehr rückgängig machen. Wähle deine Mahlzeiten so, dass du alle notwendigen Nährstoffe und Vitamine zu dir nimmst, dass sie ausgewogen sind und du so viel Energie zu dir nimmst, wie du benötigst. Bewege dich ausreichend und finde Zeit für Entspannung. Denn ein gesunder Kreislauf und eine aktive Hirnfunktion zeigt sich auch bei deiner Funktion im Job, in deinem sozialen Umfeld, in deinem Wohlbefinden. Gib Liebe und wertschätze Liebe. Auch das tut dir gut.

4. Kenne deine Prioriäten

Sei dir bewusst, was deine Prioritäten sein dürfen und was deine Prioritäten sein müssen. Es wird Dinge geben für die du dir bewusst Zeit einplanen musst, auch wenn es "nur" Freizeit, Erholung, Freunde, Familie ist. Es wird aber auch Dinge geben, die du nicht so gerne machst, aber wichtig sind. Auch diese musst du priorisieren und dafür einstehen, dass du sie korrekt und zuverlässig erledigst.

Okay, but Focuswater first

5. Sei zuverlässig und konsistent

Sei immer für andere da und lasse nicht deine Lust und Laune bestimmen, ob du bei anderen einen guten oder schlechten Eindruck hinterlässt. Deine Kontakte, Beziehungen und Chancen sind besser, wenn du zuverlässig und konsistent bist. Dann wird man auch lieber auf dich zukommen, lieber mit dir zusammenarbeiten, lieber mit dir Zeit verbringen. 

6. Wenn du etwas nicht weisst: Probiere aus!

Nichts unternehmen, weil du nicht weisst, wie etwas geht, oder weil du nicht weisst, ob dir das wirklich Freude bereitet? Probiere aus! Das ist der beste und schnellste Weg um herauszufinden, ob und wie es geht, ob und wie sehr es dir Freude bereitet. Es gibt keine Ausrede, kein Selbstzweifel, der es dir erlaubt, etwas nicht versucht zu haben. Mach einfach und erlaube dir auch, dabei Fehler zu machen und anschliessend daraus zu lernen. Los!

Geh raus mit Focuswater

7. Fokus, Disziplin und Routinen

Finde heraus, wie du fokussieren kannst, wie du deine Disziplin trainieren kannst und wo du in deinen Tag Routinen einbauen kannst, die dich effizienter machen und dir Zeit und Platz schaffen, um Neues, Kreatives in deinen Tag zu bringen.

 

Übrigens

Auch unser CrossFit Ambassador, Ciril Bühlmann, ist ständig versucht, die beste Version von sich selbst zu sein. Lies das Interview mit Ciril. Hier




Zurück