Corinne Suter kommt auf der Piste in den Flow

Corinne Suter kennt man spätestens seit ihrer sensationellen Saison 2018 / 2019! Eher unverhofft gewann Sie dazumals Bronze und Silber an der Ski-WM in Are. Auf der Skipiste ist die sympathische 25-Jährige Schwyzerin so richtig im Flow. Doch der "Rising Star" der Schweizer Ski-Nation hat noch grosse Ziele und kann den Start der Ski-Saison 2019 / 2020 kaum erwarten.

 

Corinne Suter kurz und bündig:

 

FOCUSWATER: Was ist dein grösstes Ziel?

Corinne: Ganz klar: ein Sieg an der Olympiade in Japan.

FOCUSWATER: Auf welche bisherigen Erfolge bist du stolz?

Corinne: Das wären die beiden WM-Medaillen, die ich an der Weltmeisterschaft in Schweden 2019 habe gewinnen können: Ich holte Bronze im Super G und Silber in der Abfahrt. Somit teilte ich das Podest mit Lindsey Vonn und Ilka Stuhec. Ich hätte mir kein schöneres Podest vorstellen können.

Corinne Suter trinkt Focuswater

Corinne ist auf der Skipiste so richtig im Flow. Vielleicht ist das FOCUSWATER nicht ganz unschuldig daran? ;) (Foto: zVg)

 

FOCUSWATER: Welche weiteren Talente oder Leidenschaften hast du?

Corinne: Neben dem Ski fahren, reite ich sehr gerne und bin allgemein sportbegeistert.

FOCUSWATER: Was würdest du gerne besser können?

Corinne: Ich hätte gerne mehr Geduld und wäre gerne lockerer. Ich verkrampfe mich oft, wenn ich etwas zu sehr will.

FOCUSWATER: Was ist dein persönlicher Flow-Moment?

Corinne: Wenn die Zeit wir im Fluge vergeht. Das ist auf der Skipiste fast immer der Fall.

 

Wir sind voller Vorfreude auf die anstehende Saison und sind Stolz, mit Corinne Suter prominenten Zuwachs in der FOCUS-Family erhalten zu haben. Go for Gold.

 

Folge Corinne Suter auf Instagram

 




Zurück